Kiepenkerl Tomaten-Ratgeber 999832

Cocktail-Tomaten Cocktail-Tomaten sind Sorten mit einem geringen Fruchtgewicht zwi- schen 30 und 60 g. Sie sind sehr aromatisch und schmecken direkt nach der Ernte am besten. Eine Lagerung ist bei guter Kühlung jedoch auch bis zu vier Wochen möglich. Cocktail-Tomaten brauchen im Anbau wenig Platz und können deshalb problemlos im Kübel gezogen werden. Die gestreifte Cocktail-Tomate 'Tiger' (Art.-Nr. 2869) beeindruckt durch ihre außergewöhnliche Optik. Zudem ist sie tolerant gegen Virus- und Pilzinfektionen. Die Pflanze bildet bei einer Wuchshöhe von ca. 180 bis 200 cm Tomaten mit einer sehr hohen Fruchtsüße aus. Sie eignet sich ideal für den Anbau im Gefäß. Die Wildtomate 'Rote Murmel' (Art.- Nr. 2817) hat sehr viele, sehr kleine, aber besonders schmackhafte, obs- tartig süße, leuchtend rote Früchte. Der Wuchs ist sehr üppig. Die Seiten- triebe müssen nicht entfernt werden. Der Haupttrieb wird bis 200 cm lang. Er kann an einem Spalier nach oben geleitet werden, wächst aber auch entlang eines niedrigen Zaunes. Ein besonderer Vorteil dieser Sorte ist die natürliche Unempfindlichkeit gegen die Kraut- und Braunfäule und andere Krankheiten. Cocktail-Tomaten eignen sich ideal für Fingerfood-Rezepte

RkJQdWJsaXNoZXIy NTUzMjU=