Kiepenkerl Mein Bienen & Nützlingsratgeber für das Frühjahr

welche Pflanzen sich unter den gegebenen Bedingungen besonders gut etablieren. Es bleibt also stets spannend und abwechslungsreich. Pflege von mehrjährigen Blumenwiesen Im Gegensatz zu den Einjährigen, die alle Entwicklungszyklen in einem Jahr absolvieren, entwickeln sich Stauden, die viele Jahre überdauern können, langsamer. Und das ist von Pflanze zu Pflanze unterschiedlich: Die einen machen sich ganz flott ans Werk, bei anderen muss zunächst ein Jahr vergehen, bis sie anfangen zu wachsen. Hat sich die Wiese zu einem dichten Bestand entwickelt, wird gemäht und zwar völlig unabhängig vom Monat. Nur so gewährleisten Sie, dass auch langsam keimende Pflanzen eine Chance haben, sich zu etablieren und nicht von den schnellen Konkurrenten unterdrückt werden. Bis zum Herbst muss bei guter Entwicklung dann noch 1 bis 3 Mal gemäht werden. In den darauffolgenden Jahren sollten Sie einmal im Juni und ein zweites Mal Ende August oder im September mähen. Nur bei Magerwiesen oder bei solchen an schattigen Standorten ist es ausreichend einmal zu mähen. Das Schnittgut sollte einige Tage liegen bleiben und ab und zu gewendet werden, sodass die Samen der Blühpflanzen ausfallen können.

RkJQdWJsaXNoZXIy NTUzMjU=